www.gronau-epe.net (c) 2015-2019

Auf die Ohren 2015!

Auf die Ohren 2015!

Original Torfrock versus SEEED-Tribute
Kultklassiker, moderner Rock und HipHop beim Open Air am rock’n‘popmuseum.

Beim diesjährigen Open Air „Auf die Ohren“ am rock’n’popmuseum treffen die Sounds der jungen Wilden auf legendäre Kultklassiker Dafür garantieren am 7. und 8. August 2015 die spektakulären Headliner TORFROCK, JOHN DIVA und MUSIC MONKS (a Tribute to SEEED).

TorfrockSie sind das Urgestein der norddeutschen Rockmusik – seit 1977 ist TORFROCK Jahr für Jahr unterwegs und spielt fast immer in restlos ausverkauften Häusern. Der musikalische Durchbruch gelang der norddeutschen Rockband 1980 mit ihrem Titelsong „Beinhart“ zum ersten „Werner“ Film. Am 7. August steht die Band nun beim Open Air am rock’n’popmuseum auf der Bühne und sorgt für ausgelassene Stimmung „immer hart am Wind“.
Von Norddeutschland geht es auf direktem Weg in die Vereinigten Staaten, zu JOHN DIVA & The Rockets of Love. Die Band lässt sich beschreiben mit Spektakel, Stars & Stripes, langen Mähnen, sexy Cheerleadern und den größten und besten Rockhits aller Zeiten.
Musikalische Wegbegleiter sind am 7. August sind die Bands GUM BUCKET (ein Beitrag der MIG’90 Gronau) und ÖTTE, die vom ersten Ton an tüchtig einheizen und die Stimmung zielsicher bis auf den Siedepunkt bringen.

Music Monks Pressefoto 2In Anlehnung an die diesjährige HipHop-Ausstellung im rock’n’popmuseum, widmet sich der Abend des 8. August einer ganz besonderen musikalischen Stilrichtung, denn HipHop trifft auf harten Rock und tanzbare Beats.
Es entsteht eine Mischung, die nur noch eines verheißt, nämlich „Schüttel Deinen Speck“, und davon reichlich! Als Headliner des Abends präsentiert sich Deutschlands erstes und einziges SEEED-Tribute-Projekt. Wie beim Original steht bei den MUSIC MONKS ein fett groovender Elfer auf der Bühne, der sich mit einer Mischung aus Professionalität und unbändiger Spielfreude bei seinen Shows sehr nahe am Original bewegt – aber alles andere als eine künstliche Eins-zu-eins-Kopie ist. Ganz gleich ob Reggae, Dancehall, Dub, Ska, Funk oder Hip-Hop, diese Musik lässt die Luft vibrieren und die Hüften schwingen.

MundwerkCrewRichtig voll wird es auf der Bühne, wenn die MUNDWERK CREW an den Start geht – die achtköpfige HipHop Band aus dem Chiemgau, die sich in der letzten Festivalsaison zum absoluten Überflieger entwickelt hat, kombiniert funkige Rhythmen und eingängige Melodien mit stampfenden Beats.
Mit LA CONFIANZA treffen griffige Melodien auf druckvolle Rhythmen und intelligenten Rap-Gesang: die Band präsentiert einen in den 90er Jahren wurzelnden Crossover, wie er moderner und mitreißender kaum sein könnte.
Den Auftakt des Abends macht die Band RÜCKENDECKUNG. Funkige Gitarrenriffs, treibende Disco-Basslines und schmetternde Drumbeats werden begleitet durch lyrische Ausflüge in die Welt des Rap. Die fünf Jungs aus Rheine liefern einen Sound, der irgendwo zwischen Funk, Jazz, HipHop und Rock angesiedelt ist – fernab jeder Klischees und ohne den Drang, dem Mainstream folgen zu müssen.

Konzertbeginn ist am 7. und 8. August jeweils um 19 Uhr, Einlass bereits ab 18 Uhr. Die Tickets gibt im Vorverkauf zum Preis von 13,00 € zzgl. Gebühr (für Freitag, den 07. August), und 10,00 € zzgl. Gebühr (für Samstag, den 08. August). Erhältlich sind die Karten bei eventim, beim Touristikservice Gronau und im rock’n’popmuseum.

Weitere Informationen unter www.aufdieohren.com und bei Facebook unter http://www.facebook.com/rpm.gronau.

– See more at: https://www.gronau-epe.net/events/gronau-westfalen/rock-npopmuseum/auf-die-ohren-2015/?gde=2015-08-07#sthash.zwa6Fvt1.dpuf

Author: Marc Quiel

Related posts